WWJD: Occupy ALL the streets

Ich wollte schon lange was zu #occupywallstreet und den Protesten schreiben, die es auch unabhängig dieser Aktion über das ganze Jahr gegeben hat. Alleine die Gründe aufzuzählen, die zu den Demos führten, hätte einen guten Beitrag gemacht. Die sind nämlich immer noch nicht bekannt genug und die Demos werden meist abgetan, als ob das irgendwelche Hippie-Demos von ein paar Weltfremden sind. Aber ich werde dabei immer so aggressiv… ich bin mir sicher, das schadet meinem Zen!

Wie dem auch sei… am Ende dreht sich’s dann ja um die Frage: Was machen wir mit den Banken und unseren Finanzmarktproblemen? Und wie immer findet man Hilfe und besten Rat in Motivationals (sollten unsere Politiker auch mal anschauen).

So denn. Besinnen wir uns doch auf unsere christlichen Werte und fragen uns: Was würde Jesus tun?

 

Motivational: Tempelaustreibung WWJD
What indeed would Jesus do?

Und er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie alle zum Tempel hinaus samt den Schafen und Ochsen und verschüttete den Wechslern das Geld und stieß die Tische um

Johannes 2, 15

 

Keep occupying,

 

/tehK

 

Comment

Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Trackbacks.