Humble Bundle 2

w00t! Das Humble Bundle 2 ist hier!

Für die wenigen da draußen, die das nicht kennen:
Das erste Humble Bundle erschien Anfang diesen Jahres und beinhaltete fünf Indie-Games (darunter auch das bekannte World of Goo). Das klingt zwar nicht wirklich spannend, aber in Sachen Bezahlung ist man dabei völlig neue Wege gegangen: Der Käufer bestimmt den Preis.

Richtig gelesen. Beim Kauf des Bundles entscheidet man selbst, wieviel man bezahlen will. Das kann wirklich von einem Dollar aufwärts jeder Betrag sein. Hat man sich für einen Preis entschieden, kann man diesen sogar noch aufteilen – und zwar einerseits an die Entwickler oder an Wohltätigkeitsstiftungen, wie Electronic Frontier Foundation oder die Child’s Play Charity.

Das Humble Bundle 2, das vorgestern veröffentlicht wurde, sieht so aus:

 

 

Kaufen, sage ich!

 

/tehk

Comment

Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Trackbacks.