Stuttgart 21 macht jetzt Sinn

 

Jetzt wird mir endlich klar, warum in Baden-Württemberg in der Volksabstimmung die Mehrheit für den Bau von Stuttgart 21 gestimmt haben.

Mal ehrlich, das war schon seltsam.
Erst haben wir schwere Demonstrationen, die sich auch noch hartnäckig über einen langen Zeitraum halten. Dann machen die Baden-Württemberger einen Grünen zum Ministerpräsident. Der setzt dann zur Freude aller Stuttgart 21 Gegner die Volksabstimmung durch und in dieser Volksabstimmung ist dann plötzlich die Mehrheit gegen den Bau von Stuttgart 21? Das passt nicht zusammen. Jetzt habe ich durch Zufall den Wahlzettel gesehen, der hier verwendet wurde:

Also ganz ehrlich. Ich hab das jetzt drei mal durchgelesen und ich weiß immer noch nicht, wo ich mein Kreuz machen muss, um gegen das Bauprojekt zu stimmen. Da wundert mich nichts mehr.

 

/tehK

 

Comment

Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Trackbacks.