Newsposts? SRSLY? O_O

(ENGLISH / GERMAN)


 

I didn’t post anything for over 2 months now. Why? I don’t have the time!

You just learned a new meme. See? Easy!

Sure, I always assume the reason “time” to be a simple excuse. With nearly every topic. Of course I would have had enough time to write posts for the blog, if I’d haven taken some in the first place. Bug apart from the daily work (another excuse), there were Planetside 2, XCOM, Awesomenauts, even Dota at the moment, evenings of Starcraft2 and Counterstrike:Go, doing some sport and Yoga (don’t ask), concerts… obviously there was enough time. But the priorities of how to use that time had changed.

Is that bad? No. But I’ve just come to consider, if I can’t just change my posting habits and thus be able to post more often again.

Up until now my posts always seemed to be quite extensive. At least that’s what I think. That one was quite long… that one over there, too… a whole Saturday morning was invested for that. Considering I don’t (want to) earn money with that, I think they’re long enough. I want money for longer ones. Nobody’s going to pay though.

But what if I was going to post smaller stuff? Perhaps some short comments or info about news from the gaming industry or everyday nonsense? Newsposts? That doesn’t seem to fit in a blog that originally was put together as a means for me to have some fun. Or does it?

I don’t know. But I’ve noticed that I sometimes already do some kind of newsposts. In a certain forum of old gamers, for instance, on Facebook or even for my colleagues at work (they didn’t order, but I deliver). So yes… I’m going to try that. Because of reasons.

 

Cheers,

 

/tehK


 

Seit über 2 Monaten habe ich hier nichts mehr gepostet. Warum? Ich habe keine Zeit!

You just learned a new meme. See? Easy!

Na gut. Den Grund “Zeit” halte ich immer für eine Ausrede. Nahezu egal bei welchem Thema. Selbverständlich hätte ich Zeit, für den Blog Posts zu schreiben, wenn ich sie mir denn nehmen würde. Aber abgesehen von der täglchen Arbeit (ebenfalls eine Ausrede), waren da Planetside 2, XCOM, Awesomenauts, aktuell sogar Dota, Starcraft2- und CounterStrike:Go-Abende, Sport und Yoga (nicht fragen), Konzerte…. Es muss also offensichtlich genug Zeit da gewesen sein. Nur die Prioritäten, wie die Zeit genutzt werden soll, haben sich verschoben.

Ist das schlimm? Nein. Aber ich komme gerade zur Überlegung, ob ich nicht einfach meine Posting-Gewohnheiten ändere und dadurch wieder öfter schreiben kann.

Meine Posts bisher waren immer recht umfangreich. Finde ich zumindest. Der hier war recht lang… der dort auch… für den ist sogar ein kompletter Samstag Vormittag drauf gegangen. Dafür, dass ich damit kein Geld verdiene(n will), sind die lang genug. Für noch länger, will ich Geld. Aber keiner bezahlt dafür.

Aber was wäre, wenn ich eher kleinere Sachen poste? Vielleicht eher kurze Kommentare oder Infos über Neuigkeiten aus der Spielebranche oder dem alltäglichen Blödsinn? Newsposts? Das passt nicht so recht auf einen Blog, der eigentlich nur mit dem Ziel erstellt wurde, dass ich daran Spass habe. Oder?

Ich weiß es nicht. Aber ich merke, dass ich diese Newsposts schon in anderen Bereichen teilweise mache. In einem lustigen Forum alter Gamer zum Beispiel, auf Facebook oder teilweise sogar für meine Arbeitskollegen (sie haben das zwar nicht bestellt, aber ich liefere trotzdem). Also werde ich das mal ausprobieren. Weil!

 

Cheers

 

/tehK